Ästhetische Behandlungen des oberen Gesichtsdrittels

 

Eingefallene Stirnkontur

Auch am Stirnbereich kommt es zu einem Volumenverlust der Haut und Unterhautgewebes, wodurch es zu einem Senken der Augenbrauen, Hervortreten der Augenknochen-Wülste oder zu einer unregelmässigen Kontur der Stirn kommen kann. Statt einem konvexen Stirnkontur wird diese an gewissen Stellen konkav und damit optisch unruhig. Die Behandlung erfolgt durch Ausgleich des Volumenverlustes mit Hyaluron.

Eingefallene Schläfenkontur

Zum Teil ist der Volumenverlust an dieser Stelle ausgeprägt, was zu einem knochigen und damit ungesunden Aussehen führt. Auch diese Situation kann mit Hyaluron korrigiert werden. Es handelt sich dabei um eine anspruchsvolle Region, welche nur von einem Spezialisten vorgenommen werden sollte.

Eingefallene obere Augenhöhlen

Der Volumenverlust an dieser Stelle führt auch zu einem müden, knochigen und damit ungesunden Aussehen. Häufig entsteht diese Symptomatik nach einer chirurgischen Oberlidstraffung. Wenn bei dem Eingriff neben überschüssiger Haut auch Muskel- und Fettgewebe entfernt wird, kann es in Verlauf des Alterungsprozesses zu solch einem Konturdefekt kommen. Auch diese Situation kann mit Hyaluron korrigiert werden. Auch hier handelt es sich um eine anspruchsvolle Region, welche nur von einem Spezialisten vorgenommen werden sollte.

Buchen Sie Ihren Termin ganz einfach.