Lippenvolumen und Konturen behandeln

 
Tabellen Generator
Dauer 25 Minuten
Anästhesie Ja
Nachher ggf. Kühlen
Sport 1. Tag
Kosten CHF 600-800
 

Symmetrisch geschwungene, volle Lippen mit klaren Konturen und ein schöner Mund sind wichtige Zeichen für Sinnlichkeit und Attraktivität bei Frau und Mann. In zunehmendem Alter wird die Lippe bei der Frau als auch beim Mann schmaler und auch die Lippengrenzen verwischen langsam.

Die ästhetischen Lippenbehandlungen umfassen die Behandlung der Lippenkontur, die Lippenmodellierung sowie das sanfte Aufbauen des Lippenvolumens. Bei letzterem sollte es mehr auf eine Harmonie und Natürlichkeit der Lippen ankommen und nicht auf die Quantität. In erster Linie sollte Hauptgewicht auf Wiederherstellung und Harmonisierung der Lippen gelegt werden. Eine Lippenmodellierung im Rahmen der vorgegebenen Anatomie ist natürlicher.

Leider setzen Bilder von bedenklich grossen Lippen in den sozialen Medien falsche Signale und suggerieren ein verzerrtes Bild von Weiblichkeit und Attraktivität. Entscheidend ist die Lippe wieder erscheinen zu lassen ohne auf die Natürlichkeit zu verzichten.

Mehr zur Behandlung von Lippenvolumen ...

Was ist Hyaluron?

Die Hyaluronsäure - kurz Hyaluron genannt - ist ein natürlicher Bindegewebsbestandteil der Haut und kommt auch sonst in vielen Körpergeweben vor, z.B. im Knorpel, in der Gelenksflüssigkeit oder im Glaskörper des Auges. Weil es sich um eine körpereigene, natürliche Substanz handelt, ist diese sehr gut verträglich. Vor der Behandlung muss daher auch kein Allergietest durchgeführt werden.

Hyaluron bindet Wasser und versorgt somit die Haut mit viel Feuchtigkeit und sorgt für Festigkeit und Vitalität des Gewebes. Im Laufe der Zeit nimmt die natürliche Produktion von Hyaluron ab und die Haut verliert an Spannkraft und Stütze. Deshalb muss gezielt von aussen Hyaluron eingebracht werden um so Gesichtslinien, Falten oder Konturdefekte aufzufüllen und weich zu zeichnen.

Wie wird Hyaluron an der Lippe angewendet?

Dies geschieht entweder mit feinen Injektionsnadeln oder mit stumpfen Mikrokanülen. Man kann sich Letzteres wie eine Mini-Schlüsselloch-Technik vorstellen. Da dieser sehr feinen Kanüle, welche vorne abgerundet und stumpf ist, handelt es sich um eine äusserst gewebeschonende Methode mit geringem Nebenwirkungs-Potenzial.

Zudem können von einem Zugang die Oberlippe, als auch die Unterlippe behandelt werden. Dies ist besonders bei Kombinationsbehandlungen vorteilhaft. Welche Methode angewandt wird hängt, vom Ausgangsbefund, der behandelten Region und den Möglichkeiten des Arztes ab. Wie lange hält der Hyaluron-Effekt an?

Die Erfahrung zeigt, dass der Abbauprozess bei der Erstbehandlung schneller als bei der Folgebehandlung ist. Bei der Erstbehandlung liegt die Wirkdauer in den meisten Fällen zwischen 6-10 Monaten. Der Wunsch nach immer vollen Lippen und auch Gewöhnung führt nicht selten dazu, dass die Auffrischung vorzeitig vorgenommen wird. Mit der Anzahl Lippenvergrösserungen kann sich aber der Abstand der Behandlung verlängern. Durch Umbauprozesse im Bindegewebe kann es teilweise zu einem dauerhaften Ergebnis kommen. Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Mittels einer selbst entwickelten Betäubungs-Technik ist die Behandlung praktisch schmerzfrei. Auf Wunsch kann alternativ eine Betäubungs-Crème aufgetragen werden, welche aber weniger effektiv ist und zudem durch Aufquellen des Lippengewebes die Behandlung erschwert.

Risiken und Nebenwirkungen

An erster Stelle ist die Schwellung zu erwähnen. Diese bildet sich in der Regel nach 24 bis 48 h zurück. In einigen Fällen kann sie jedoch länger (3-5 Tage) andauern. Dies sollte aber bei schonender Behandlungstechnik und moderater Volumengabe selten der Fall sein. Manifestiert sich unmittelbar nach der Behandlung eine bedeutende Schwellung kann vor Ort mit einem Ice-Pack die Lippe gekühlt und somit die Schwellung kontrolliert werden. Blutergüsse sind bei schonender Behandlungstechnik und optimaler Vorbereitung (dh. Keine Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten) selten. Das Hyaluron-Gel wird relativ oberflächlich verabreicht, sodass es manchmal zu kleinen-weichen Knötchen (oder Knubbel) im Inneren (des nicht sichtbaren Bereichs der Lippen) kommen kann. Diese lassen sich in der Regel wegmassieren oder mit anderen Methoden behandeln. Nachkontrolle und Nachbehandlung

Wir empfehlen nach einer Erstbehandlung immer eine Nachkontrolle. Sollte dann eine Nachbehandlung nötig sein, fallen keine weiteren Kosten an.

Gesellschaftsfähig

Da in der Regel die Schwellung nach der Behandlung moderat ausfällt, sollten Sie am nächsten Tag gesellschaftsfähig sein und auch wieder arbeiten können. Ja nach Behandlungsverlauf, Technik und Gewebe kann es aber auch zu Schwellungen von mehreren Tagen kommen. Abhängig von sozialer und arbeitsspezifischer Situation, empfiehlt es sich die Behandlung vor dem Wochenende machen zu lassen. Bei einem grösseren Ausmass an Schwellung sollten Sie auf Sport, Sauna und Hammam verzichten.

Vorbereitung

Bitte kommen Sie wenn möglich ungeschminkt. Zudem ist es wichtig, dass Sie keine blutverdünnenden Medikamente im Zeitraum von 10 Tagen vor Ihrer Behandlung einnehmen. Falls dies jedoch aus medizinischen Gründen nicht geht, fahren Sie mit der Einnahme weiter und informieren Sie uns.

Buchen Sie Ihren Termin ganz einfach.