Allgemeine Geschäftsbedingungen Praxis Dr. med. Dan Iselin


1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für den Geschäftsbereich der Praxis

Dr. med. Dan Iselin, Bahnhofstrasse 35/37, 8001 Zürich, (nachfolgend „Praxis“). Der Inhaber und Angestellte der Praxis erbringen entgeltliche, medizinische Dienstleistungen im Bereich der ästhetischen Medizin.

Diese AGB gelten für den obengenannten Bereich, welche der Arzt und Angestellte direkt und indirekt gegenüber dem Kunden erbringen.


2. Absagen und Terminverschiebungen

Termine können verschoben oder abgesagt werden. Dies ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos möglich.

Für zu spät abgemeldete, vergessene als auch verschobene Termine wird für die reservierte Zeit CHF 100 in Rechnung gestellt.

Bei Kunden, die in einem unplanbaren Masse Termine verschieben und/oder absagen, behält sich die Praxis das Recht vor, weder weitere Anmeldungen anzunehmen noch Behandlungen mehr durchzuführen.

Bei Kunden, die innerhalb eines Jahres mehr als ein Mal ohne Abmeldung nicht zum Termin erscheinen, werden keine weiteren Behandlungen mehr durchgeführt.

Der Kunde ist verpflichtet, den Preis für die Behandlung direkt vor Ort in bar oder mit Kreditkarte zu begleichen. Es sind keine Ratenzahlungen möglich und es werden keine Rechnungen ausgestellt.


3. Verspätungen

Bei Verspätungen behält sich dir Praxis vor den Termin zu stornieren und eine Umtriebspauschale von CHF 100.- in Rechnung zu stellen. Der Kunde muss selbst darum besorgt sein, vorzeitig den genauen Praxisstandort zu kennen als auch etwaige Verzögerungen im Verkehr (Verkehrsstau, schwierige Parkplatzsuche) oder andere vorhersehbare Hindernisse einzukalkulieren.


4. Nachkontrollen und Nachbehandlungen

Falls mit dem Arzt nicht anders abgesprochen, wird eine kostenlose Nachkontrolle bzw. Nachbehandlung innerhalb von 2 bis maximal 3 Wochen durchgeführt. Anfragen für Nachbehandlungen, die nach diesem Zeitpunkt in der Praxis eintreffen, werden verrechnet.


5. Bezahlung

Bezahlmöglichkeiten: Barzahlung, Maestro- oder mit Kreditkarte. Keine Postcard, Ratenzahlungen oder per Rechnung.

Kann der Kunde für den Betrag nicht aufkommen, fällt er automatisch in Verzug. Ab Zeitpunkt des Verzuges schuldet der Kunde Verzugszinsen in der Höhe von 5 %. Nachzahlungen müssen innerhalb von 5 Arbeitstagen erfolgen. Danach wird der Kunde schriftlich gemahnt und betrieben. Falls die Zahlungsabwicklung aufgrund eins technischen Problems seitens des Zahlungsdienstleiters der Praxis nicht erfolgen kann, darf der Kunde den Betrag innerhalb von 10 Tagen mittels eines Einzahlungsscheines auf das Bankkonto der Praxis überweisen.

Verrechnung des in Rechnung gestellten Betrages mit einer allfälligen Forderung des Kunden gegen die Praxis ist nicht zulässig.

Der Praxis steht das Recht zu bei Zahlungsverzug weitere Dienstleistungserbringungen zu verweigern.


6. Änderungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von der Praxis jederzeit geändert werden. Die neue Version tritt durch Publikation auf der Website der Praxis in Kraft. Für die Kunden gilt grundsätzlich die Version der AGB, welche zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Kraft ist. Es sei denn, der Kunde habe einer neueren Version der AGB zugestimmt.


7. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese AGB unterstehen schweizerischem Recht. Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen vorgehen ist das Gericht am Sitz der Praxis zuständig.

 

Zürich, Dezember 2018

Praxis Dr. med. Dan Iselin